Agenturleben, Highlights, Big Wins: das war unser Social Media Agentur Jahr 2018

2018 ist nun fast vorbei, alle freuen sich auf die Weihnachtstage und aufs Entspannen. Zeit, die letzten 12 Monate zu betrachten und ein Fazit zu ziehen. Für das Social Media Marketing in Deutschland, aber auch für uns selbst.

Wenn man als junge Agentur auf das vergangene Jahr zurückblickt, kann man schon sagen: #läuftbeiuns.

 

Wir sind stark gewachsen, haben spannende namhafte Kunden dazu gewonnen, sind an unseren Aufgaben gewachsen und haben auch das eine oder andere (schmerzhafte) Learning mitgenommen. Das gehört dazu.

 

Darum soll es in diesem Artikel gehen – aber nicht ausschließlich.  Zusätzlich schauen wir zurück auf die vielen neuen Dinge, die sich Facebook, Instagram & Co. ausgedacht haben, um uns Marketieren das Leben einfacher (oder schwerer?!) zu machen.

 

Vielleicht stolpern Sie dabei über einen Impuls, der auch Ihr Branding über Social Media in 2019 stärken kann? #youneverknow #callusthenyouknow

 

media by nature in 2018: +1.000% in allen Bereichen #yeah

 

Okay, vielleicht nicht ganz 1.000 Prozent in allen Bereichen – aber die Zeichen stehen bei uns definitiv auf Wachstum.

 

Warum 2018 unser Wachstumsjahr war? Das liegt wohl daran, dass Social Media mittlerweile wirklich in allen Unternehmensgrößen und Branchen angekommen ist. Das hat man zwar schon in den letzten Jahren behauptet, war aber nicht überall der Fall.

 

Zusätzlich setzen viele Brands mittlerweile lieber auf Spezialisten, statt Full Service oder Kreativagentur “mit auch bisschen Social Media und so”.

 

Das können wir in jedem Fall für uns nutzen – und das haben wir, denn wir sind echte Social Native. Hier mal die media by nature Agentur-KPIs auf einen Blick:

 

Das sah 2017 noch ein wenig anders aus 😀 Insofern können wir als Agentur ohne weitere externe Geldgeber stolz auf das Geschaffte sein.

 

Big Wins in 2018: ein paar unserer Lieblingsprojekte mit ordentlich Bums!

 

Es gab jede Menge richtig schicke Projekte, die wir umgesetzt, und neue Kunden, die wir dazu gewonnen haben. Wäre echt schwer alle aufzuzählen. Deshalb beschränken wir uns auf einige wenige und das, was wir gemeinsam mit unseren Ansprechpartnern dort erreicht haben:

 

Paessler AG Messenger Marketing Campaigning

 

Die Paessler AG entwickelt die Netzwerk-Monitoring Software “PRTG” – noch nie gehört? Wir bis dato auch nicht, aber die Software ist weltweit sehr erfolgreich im Einsatz.

 

Genauso speziell wie das Produkt ist auch die Zielgruppe: Systemadministratoren und Entwickler. Wie kann man diese Zielgruppe engagen und Leads für das Inbound Marketing System der Paessler AG generieren?

 

Keine leichte Aufgabe. Die Lösung: Lasst uns was komplett anderes machen. Die Idee für die erste Facebook Messenger Kampagne war geboren.

 

Wir haben verschiedene Ansätze ausprobiert. Eine der erfolgreichsten aus unserer Feder war diese:

 

  • Wir entwickeln ein Messenger Adventure im Stil der alten 80er-Jahre-Textadventure und Choose-your-own-Adventure entwickelt
  • Die Nutzerinteraktionen innerhalb des Messenger-Verlaufs beeinflussen die Story und führen zu verschiedenen Ausgängen.
  • Jeder Nutzer, der das Adventure “überlebt”, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem wir drei C-64-Bundles inklusive Spiele und Peripheriegeräte verlost haben.

 

Sowohl das Adventure (thematisch ein wenig in Richtung Herr der Ringe) als auch der Gewinn passten perfekt zur Zielgruppe.

 

Mehr als 1.500 Stunden Engagement, vierstellige Leads und maximal positives Feedback (so positiv, das wir wenige Monate später einen zweiten Teil gelauncht haben) waren die Folge. #mega

 

 

Architects’ Finest by Schöner Wohnen Farbe

 

Schönern Wohnen Farbe, die zur Brillux GmbH & Co. KG gehört, ist die B2C-Sparte des Traditionsunternehmens.

 

Ganz neu in der Farbpalette sind die Farbtöne mit dem Namen “Architects’ Finest” – das Premiumprodukt unter den Farben 😉

 

  1. Unsere Aufgabe war die Stärkung der Brand und Produkt Awareness über Social Media.
  2. Dafür nutzen wir die Netzwerke Facebook, Instagram und Pinterest
  3. Entscheidend war hier das Storytelling über den Content, denn Architects’ Finest ist nun mal etwas besonderes – und das sollte auch über Social Media rüberkommen.
  4. Die Zahlen sprechen für sich: Hoch motivierte Communities, sehr guter Brandlift und dementsprechend ein erfolgreicher Produktlaunch in den Baumärkten der Bundesrepublik.

 

Und wir sind immer noch dabei, die Erfolge auszubauen. 2019 geht es munter weiter!

 

Zuviele, um sie alle aufzuzählen

 

Und dann waren da noch die gemeinsamen Projekte mit Rettet den Regenwald, Fressnapf, DocCheck und, und und…

 

Auf ein gemeinsames Projekt für 2019 freuen wir uns übrigens besonders: Seit diesem Monat gehört das deutsche Traditionsunternehmen seca zu unseren Kunden.

 

seca wurde 1840 gegründet und stellt medizinische Messsysteme und Waagen her – und ist Weltmarktführer in seinem Bereich. Für Social Media sicher kein alltägliches Thema, aber deshalb umso spannender und herausfordernder! Wenn wir das nicht packen, wer sonst?!

 

Und was ging sonst so ab in der 2018er Social Media Welt?

 

Jetzt aber genug von uns, denn ohne das, was in den letzten Jahren und vor allem in 2018 so in Social Media abging, wär’s hier nur halb so spannend.

 

Die Netzwerke sind ständig im Wandel. Deshalb haben wir hier unsere Highlights aus dem Social Media Jahr 2018 noch einmal zusammengefasst:

 

Platz #4: Facebook Stories

 

Nach dem Erfolg von Instagram Stories, gibt es das Format nun auch bei Facebook. Die Möglichkeiten sind dabei ähnlich wie bei Instagram. So richtig sind die Facebook Stories zwar noch nicht angekommen, aber 2019 sollte man sie auf jeden Fall auf dem Schirm haben.

 

Platz #3: Instagram Stories 2.0

 

Bei Instagram sind Stories gesetzt. Es gibt niemandem mehr, der ernsthaftes Instagram Marketing betreibt und sie nicht nutzt.

 

2018 wurden die Möglichkeiten noch einmal massiv überarbeitet, darunter:

 

  • Stories Analytics: Die Auswertungsmöglichkeiten gehen mittlerweile weit darüber hinaus, was zu Beginn möglich war – denn das war nicht viel. Unbedingt mal bei den eigenen Storyelementen nach unten swipen und staunen, falls Sie die Zahlen noch nicht entdeckt haben.
  • Product Tags in Stories: Instagram Shopping ist nicht neu – das aber Product Tags nun auch in Stories vergeben können, schon. Und das macht Instagram immer interessanter, denn: War Instagram lange Zeit ein reiner Branding Kanal, werden nun auch die Performance Marketer immer hellhöriger.
  • Neue Engagement Elemente: Instagram Stories leben vom Inhalt und von den Engagement Elementen – neben Schnörkelschrift und Co. findet man seit Neuestem auch ein Fragen sowie Countdown-Tool. Das mag eine klitzekleine Änderung sein, erzeugt aber ein noch höheres Engagement als zuvor. Und genau darum geht es bei den Stories nach wie vor.

 

Platz #2: Messenger Marketing und Chatbots

 

Messenger Marketing ist zwar nicht 2018 geboren, 2018 war jedoch ein Erfolgsjahr für dieses Thema.

 

Seit die API des Facebook Messengers offen ist (2017), kamen immer mehr Cloudtools durch, die Marketern die Möglichkeit gaben, relativ schlank entsprechende Kampagnen umzusetzen.

 

Komplett ohne technisches Know-how und Fingerspitzengehfühl, was beim Messenger Marketing geht und was nicht, funktionierte das zwar nicht, aber man brauchte zumindest kein 5-köpfiges Entwicklerteam mehr.

 

Wichtiger als die Technik, ist aus unserer Sicht ohnehin eher das Gefühl dafür, wie der Messenger (ob Facebook Messenger oder Whatsapp – ganz egal) funktioniert und wie er vom User genutzt wird, denn:

 

Wir befinden uns hier in einem sehr privaten und sensiblen Umfeld. Wer da nicht super-clever ist und wirklich gute Inhalte bietet, wird schneller geblockt als man Chatbot sagen kann. Für alle anderen, ist Messenger Marketing ein Kanal mit großem Potenzial.

 

 

Für uns ist das Thema auf jeden Fall eines der Highlights aus 2018 und verdient auf Platz #2!

 

Platz #1: IG TV

 

Unangefochten auf Platz #1 unserer Lieblingsneuerungen steht der Launch von IG TV, Instagrams Antwort auf YouTube.

 

 

Video ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, das wissen wir alle. Aber mit dem Launch von IG TV macht Herr Zuckerberg ernst. Jetzt kann jedes Unternehmen und jeder Instagrammer seinen eigenen Channel aufbauen und dort Videos in jedem erdenklichen Umfang posten und noch mehr Reichweite, FOllower, Engagement & Co. erzielen.

 

Schluss mit den Sekundenvideos, die man sonst so von Instagram kennt. Und das eröffnet natürlich ungeahnte Möglichkeiten. 2019 kann kommen!

 

Und jetzt? Jetzt ist bald erst einmal durchatmen angesagt. Am 21.12.2018 gehen bei uns für ‘ne Woche die Lichter aus – und am 02.01.2019 sind wir wieder fresh am Start. Für den alltäglichen Social Media Wahnsinn, für noch mehr geile Projekte und für das, wofür wir leben: den #agencylifestyle! Wir sprechen uns 2019!

Keyvan

Es gab genau zwei Möglichkeiten: Entweder ich rege mich weiter über vermeintliche Social Media und Content Marketing "Profis" auf oder ich tue etwas dagegen - ich habe mich für Letzteres entschieden und gründete gemeinsam mit meinem Co-Partner die Hamburger Social Media Agentur media by nature, denn: Wir lieben Facebook, Instagram, Twitter & Co. und wissen genau welche Taktiken hier für langfristige und nachhaltige Ergebnisse sorgen. Übrigens: meinen Kaffee trinke ich immer schwarz und freie Minuten gehören voll und ganz meiner kleinen Familie zuhause.