Social Media Highlights – Januar

Social Media Highlights

In den Büros im Silicon Valley wird, wie immer, fleißig gearbeitet und das ist auch gut so. Denn sonst könnten wir euch gar nicht unsere Social Media Highlights vorstellen. Wenn ihr also wissen wollt was sich den Monat über so getan hat, solltet ihr definitiv immer wieder auf dem Blog vorbeischauen. Aber ein Besuch lohnt sich sowieso immer.

Was euch erwartet? News, lustige und spannende Stories aus den sozialen Netzwerken. Eventuell hat es auch die ein oder andere Geschichte des neuen amerikanischen Präsidenten in die Highlights geschafft hat. Aber seht selbst 😉

Untertitel für Videos automatisch erstellen

Auf YouTube lassen sich schon lang Untertitel automatisch erstellen. Nun habt ihr auch bei Facebook die Möglichkeit dazu. Dazu müsst ihr nur das Video hochladen und dann im Bereich „Untertitel“ generieren lassen. Im zweiten Schritt könnt ihr die erstellten Untertitel anpassen. Dabei geht es vor allem auch um Umbrüche und Satzzeichen. Ein bisschen was müsst ihr also noch selbst machen, aber das ist kein Grund Videos ohne Untertitel online zu stellen. 🙂

Facebook Quote Sharing

Mittels einem Code / Plugin auf deiner Seite, können Leser direkt Zitate markieren und bei Facebook posten. Natürlich erscheint nicht nur das Zitat, sondern auch als Linkbeitrag der dazugehörige Artikel. In der Praxis sieht das Ganze dann so aus:

fb_share

 

Neue Inbox für Facebook, Instagram & Messenger

Noch nicht für alle erhältlich, aber bald sollte das Community Management viel einfacher werden. Wenn du künftig über den Seitenmanager deine Nachrichten öffnest, hast du in verschiedenen Reitern deine ganzen Kanäle. Mit „alle Kanäle“ meinen wir folgende:

  • Alles – alle Kanälen im Überblick
  • Messenger – die Privatnachrichten deiner Seite
  • Facebook – die Interaktionen mit deiner Seite
  • Instagram – die Interaktionen mit deinem Instagram Profil

In-Stream Video Ads

Seit Januar kannst du auch Anzeigen innerhalb von Videos buchen. Die Anzeige muss natürlich ein Video sein und darf maximal 15 Sekunden lang sein. Verfügbar ist die Option nur, wenn ihr Video-Views als Kampagnenziel und als Placement auch den Newsfeed ausgewählt habt. Die Anzeigen werden aber nicht wahllos in Videos erscheinen & diese unterbrechen, sondern nur bei Medienpartner, die der Ad explizit zugestimmt haben.

Newsfeed Algorithmus

Durch den Algorithmus bestimmt Facebook welche Inhalte wir zu sehen bekommen und welche nicht. Facebook hat immer schon gemessen, wie lange Videos angeschaut werden und es als positives Signal gewertet, wenn die Nutzer einen Großteil des Videos angesehen haben. Dieses Signal sorgte dann auch für mehr organische Reichweite.
Lange Videos waren hierdurch jedoch immer im Nachteil & das will Facebook nun beheben. Sprich, mehr organische Reichweite für lange Videos – wenn die Nutzer Interesse daran haben.

 

mbn_banner_2

 

Facebook Stories

Erst kam Snapchat, dann zog Instagram letztes Jahr mit „Instagram Stories“ nach und nun arbeitet Facebook weiter daran, Snapchat vom Thron zu stoßen – denn bald soll es auch Facebook Stories geben. Das Prinzip ist das Gleiche wie bei den beiden anderen Kandidaten. Du kannst Videos und Bilder aufnehmen, diese mit bestimmten Personen oder direkt in deine Story teilen und deine Follower können die Inhalte dann für 24 Stunden anschauen.

Werbung in Stories

Du nutzt mittlerweile auch Instagram Stories? Dann bist du sicher auch schon über die ein oder andere Werbeanzeige gestolpert.

Zu den normalen Stories gibt es keinen Unterschied außer, dass am unteren Bildrand ein kleines „Sponsored“ steht.

In der Auswertung sieht das Ganze dann so aus:

Trump draws

Wir haben etwas angekündigt und das wollen wir natürlich auch halten: Hier also der wunderbare Twitter Account »Trump draws« – traumhafte Zeichnungen, findet ihr nicht auch?

 

Das waren unsere Highlights des Monats Januar für die sozialen Netzwerke. Wir sind gespannt was sich Facebook & Co. für den kommenden Monat einfallen lassen 😉

Keyvan

Es gab genau zwei Möglichkeiten: Entweder ich rege mich weiter über vermeintliche Social Media und Content Marketing "Profis" auf oder ich tue etwas dagegen - ich habe mich für Letzteres entschieden und gründete gemeinsam mit meinem Co-Partner die Hamburger Social Media Agentur media by nature, denn: Wir lieben Facebook, Instagram, Twitter & Co. und wissen genau welche Taktiken hier für langfristige und nachhaltige Ergebnisse sorgen. Übrigens: meinen Kaffee trinke ich immer schwarz und freie Minuten gehören voll und ganz meiner kleinen Familie zuhause.