Community Management

Community Management
Durch hochwertigen Content, direkte Kommunikation und eine entsprechende Gesamtstrategie stärken Sie das Vertrauen in sich, Ihr Unternehmen, Ihre Marke. Professionelles Community Management ist dabei ganz entscheidend, denn: Nur wer zuhört und den Dialog pflegt, erfährt die Aufmerksamkeit, die er sich wünscht.

Marketing mit Bedacht Sie bekommen individuelle funktionierende Strategien für mehr Vertrauen in Ihre Marke.
Kurze LaufzeitenWir überzeugen Sie lieber durch Leistungen – nicht nur durch lange Vertragsbindungen.
Langfristig und nachhaltigAlle Leistungen sind langfristig ausgelegt und tragen nachhaltig zum Erfolg Ihrer Unternehmung bei.

Community Management bedeutet in erster Linie eines: Zuhören

Ihre Fans bei Facebook oder die Follower bei Instagram haben außerordentlich großen Wert, denn Sie stehen stellvertretend für Ihre Zielgruppe – deshalb ist es von entscheidender Bedeutung Ihnen zuzuhören.

Community Management bedeutet vor allem: den Kunden zuhören!Indem Sie nicht nur auf dem eigenen Profil, sondern auch außerhalb recherchieren, wie die Meinung zu Ihrem Unternehmen, den Produkten und Dienstleistungen ist, erfahren Sie viel über sich selbst und die potenziellen Käufer. Entsprechende Reaktionen sind hier der Schlüssel für noch stärkere Kundenbindung:

  • Sie zeigen Interesse an der Meinung des Nutzers – und ziehen ihn so auf Ihre Seite.
  • Sie reagieren auf Aussagen des Nutzers – und geben ihm so das Gefühl, dass seine Meinung einen tatsächlichen Wert für Sie hat.
  • Sie nehmen Kritik auf – und sorgen so dafür, dass der User bei zukünftigen Entscheidungen noch einmal auf Sie zurückkommt.

Vor allem der letzte Punkt ist ganz entscheidend: Unternehmen werden durch das Internet und vor allem durch Social Media transparenter – wenn es negatives Feedback gibt, wird der Nutzer es finden, wenn er danach recherchiert. Für das Community Management bedeutet das also, dass Sie negatives Feedback ernst nehmen und entsprechend reagieren müssen. Stellen Sie das richtig an, werden Sie aus der Situation stärker hervorgehen.

Erfolgreich sein - mit Hamburgs erster echter Social Media Marketing Agentur!Während andere Agenturen Social Media Marketing beiläufig mitnehmen, konzentrieren wir uns ausschließlich auf diesen Bereich – und machen Sie deshalb erfolgreicher. So einfach ist das.mehr Erfahren

Verkaufen, verkaufen, verkaufen? Der Abschluss ist nicht das Ziel

Die Community ist nicht dazu da, um sie mit sinnlosen Verkaufsbeiträgen zu langweilen – ganz im Gegenteil: Wer ordentliches Community Management betreibt, macht aus diesen Menschen Markenbotschafter, die die Message, die Sie verbreiten möchten, kostenlos weitertragen. Und zwar kostenlos.

Wer ordentliches Community Management betreibt langweilt seine Fans nicht mit sinnlosen Verkaufsbeiträgen

Ordentliches Community Management bedeutet deshalb: Stellen Sie nicht Ihre Verkäufe in den Vordergrund, sondern den User. Er bestimmt, welche Beiträge Sie veröffentlichen, denn er möchte Lösungen präsentiert haben, unterhalten und informiert werden:

  • Wenn er nach Lösungen fragt, ist Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nicht immer die Antwort.
  • Zeigen Sie Ihre Expertise, indem Sie fundierte und authentische Antworten bieten – auch, wenn das keinen direkten Sale bedeutet. Es ist eine Investition in die zukünftige (Geschäfts-)Beziehung.
  • Pflegen Sie die Verbindungen, indem Sie Reaktionsschnelligkeit zeigen – im Fall von Facebook gibt es dafür sogar eine extra Auszeichnung, die allen anderen Menschen, die Ihre Fanseite besuchen, zeigt, dass Sie besonders reaktionsfreudig sind. Ein Aushängeschild für Ihr Community Management.

Wie beim Social Media Marketing generell, ist das Ziel des Community Management nie der direkte Verkauf, sondern die Interaktion mit Menschen – und damit potenziellen Kunden.

Community Management – Effizientes Arbeiten ist ein Muss


Je größer die Community wird, desto zeitintensiver
wird das Community Management. Automatisierungen sind hier jedoch eine Technik, die Sie mit Vorsicht genießen sollten, denn:

  • Community ManagementDie Nutzer sind nicht dumm und merken, wenn Sie ausschließlich mit vorgefertigten Antworten arbeiten.
  • Versuchen Sie einen guten Mix aus Effizienz und Persönlichkeit zu schaffen. Ist der Support zu Ihrem Produkt oder die Dienstleistung nur über die Webseite möglich, so ist das vollkommen in Ordnung – hierfür können Sie vorgefertigte Templates benutzen.
  • Vor allem aber bei Fragen, die etwas spezieller sind und – das ist entscheidend – auch andere Nutzer interessieren könnten (hier wären wir wieder beim wichtigen Feedback aus der Community), sollten Sie eine individuelle Antwort vorziehen.

Zugegeben: Den richtigen Mix zu finden ist schwer und eine echte Gratwanderung. Doch es lohnt sich, hier immer zwei Mal hinzuschauen – das macht professionelles Community Management aus.

Facebook und Instagram: 2 Netzwerke, in denen Community Management besonders wichtig ist

Es gibt immer Netzwerke, die für das eine oder andere Unternehmen mehr oder weniger wichtig sind – um Facebook und Instagram kommen heute jedoch die wenigsten erfolgreichen Firmen herum. Gründe dafür sind natürlich die große Reichweite, die hohen Interaktionsraten und natürlich die Anzeigenformate, die hier zur Verfügung stehen:

 

contactcontactImmer noch ohne eine echte Social Media Marketing Agentur an Ihrer Seite unterwegs, die Sie bezüglich Community Management perfekt berät? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Über Mich

Wer steckt hinter media by nature? Wann sind Sie bei uns richtig – und warum?

mehr erfahren

Mein Blog

In media by natures „Social Media Blog” gibt’s Premium-Content – und zwar kostenlos.

mehr erfahren