Influencer of the week: Yoga Girl – Rachel Brathen

Rachel Brathen

Die Schwedin Rachel Braten, besser bekannt als Yoga Girl, hat die Wellness-Welt von Instagram langsam aber sicher im Sturm erobert. Ihre lebenslange Yoga-Praxis, ihr Unterrichtsstil und der clevere Einsatz von Instagram haben Yoga Girl dazu verholfen, ihren Namen als weltweite Marke zu etablieren.

Traumkulisse auf Instagram

Treue Instagram-Anhänger wissen genau, was sie zu erwarten haben: beeindruckende Yoga-Posen an einem märchenhaften Sandstrand. Ja, tatsächlich ist es so einfach. So scheint es jedenfalls. „Eine, wie alle anderen (Millionen Yoga Mädchen bei Instagram)“, denken einige vielleicht. Wie Rachel sich gegen die große Konkurrenz im Social Web trotzdem durchsetzen konnte?

Ehrlichkeit als Markenzeichen

„Ich habe gelernt, die Wahrheit zu sagen, ermutige auch andere dazu. Für mich ist das erlösend,“ sagte Rachel kürzlich in einem Interview mit einem Yoga Magazin. „Wenn du eine schwere Zeit durchmachst, glaubst verrückt zu werden, Schmerzen hast oder wütend bist… egal was es ist: Yoga bringt dich zurück zu dir selbst.“

Und, so ehrlich zeigt sie sich auch auf ihrem Account. Während andere am laufenden Band Selfies von sich im Bikini und ausschließlich in den ausgefallensten Yoga-Posen zeigen – stets lächelnd, perfekt gestylt und bei bester Laune – gibt Rachel sich ehrlich. Mit allen Ups und Downs. Als eine Person zum Anfassen. Jemand, mit dem man selbst gern befreundet wäre.

Natürlich gibt es die weißen Sandstrände. Palmen. Und jede Menge Yogaposen. Aber, Rachel lässt ihre Follower nicht nur an ihrem Glück teilhaben, sondern teilt ebenso ihr Leid mit ihnen. So beispielsweise auch, als sie vor einigen Jahren ihre beste Freundin durch einen Autounfall verlor, oder ihre Mutter einen Suizidversuch beging.

Das Leben hält eine Menge bereit, auf allen Ebenen. Die Sonne scheint und es gibt tausend Gründe glücklich zu sein. Aber, es gibt eben gibt auch graue Wolken. Das ist der Tonus, den ihr Account wiederspiegeln.

Und, während die grauen Wolken bei anderen Instagram Yogis einfach unter den Tisch fallen, spricht Rachel offen über sie: Es gibt auch Ungerechtigkeit in der Welt. Trauer. Wut. Und Rachel nimmt keinen Blatt vor den Mund. Sie äußert sich zu Weltpolitik, Umweltschutz, Trauerbewältigung, Angst und den Umgang mit ihr. Diese Ehrlichkeit hat Rachel zu ihrem Erkennungszeichen auf Instagram werden lassen. Mit Erfolg!

So ist Rachel inzwischen nicht nur Yogalehrerin und New York Times Bestseller Autorin mit ihrem Buch “Yoga Girl”, das weltweit Erfolge feiert. Mit inzwischen 2 Millionen Anhängern auf Instagram, ist Rachel Brathen außerdem einer der größten Yoga-Stars auf Instagram.

Von der Yogalehrerin zur Bestsellerautorin zum Instagram-Star

Geboren und aufgewachsen im kühlen Skandinavien, zog es sie nach dem Abitur in das sonnige Costa Rica, wo sie ihre Liebe für Yoga entdeckte. Es sollten jedoch noch einige Jahre vergehen, bis Rachel in 2010 schließlich begann Yoga auf Aruba in Vollzeit zu unterrichten. Inzwischen hat Rachel Brathen die sonnigen Strände Arubas zu ihrer Wahlheimat auserkoren. Dort war es auch, wo sie den beliebten SUP Yoga-Trend mitbegründete (Stand Up Paddleboard Yoga).

Nicht zuletzt war dies sicherlich die Grundlage für eine erste Fanbase in der Yoga Community. Wenn sie auf der kleinen Karibik-Insel nicht gerade Yoga-Workshops unterrichtet, reist sie durch die Welt. Sie vollführt nicht nur außergewöhnliche Asanas (Yoga-Posen) vor traumhaft tropischer Kulisse, sondern unterstützt zudem Charity Projekte, von denen sie regelmäßig berichtet. All das teilt sie natürlich mit ihren Fans auf Instagram.

Popularität kommt gutem Zweck zugute

Ihre Popularität nutzt Rachel  nicht nur für den eigenen Zweck, sondern in erster Linie, um eine Onlinecommunity zu schaffen, die sich nicht um das eigene Wohl, sondern um das der Allgemeinheit sorgt. Sie möchte ihrem Social Media Erfolg einen tieferen Sinn geben und durch ihn einen direkten, positiven Einfluss auf die Gesellschaft  nehmen.

So gründete Rachel vor einigen Jahren das Projekt “oneoeight.tv“. Dies ist eine Online-Yoga-Community über die Yogabegeisterte  vor dem Bildschirm zu Hause Yoga praktizieren können. Außerdem werden auf dieser Plattform Themen wie Ernährung und Nachhaltigkeit behandelt. Das “Gemeinsame”, die Community stehen dabei im Vordergrund. In 2016 wurde mit Rachel Unterstützung außerdem “109world.com” ins Leben gerufen, eine Online-Community, die soziale Projekte auf der ganzen Welt unterstützt.

Die eigene Marke und Popularität zum Wohle anderer einzusetzen, loben wir uns. So etwas sieht man viel zu selten, in der oft oberflächlichen Instagram-Welt.
Ihr habt ähnlich inspirierende Accounts auf Instagram gespottet? Wir freuen uns auf eure Kommentare und Anregungen.

mbn_banner

Keyvan

Es gab genau zwei Möglichkeiten: Entweder ich rege mich weiter über vermeintliche Social Media und Content Marketing "Profis" auf oder ich tue etwas dagegen - ich habe mich für Letzteres entschieden und gründete gemeinsam mit meinem Co-Partner die Hamburger Social Media Agentur media by nature, denn: Wir lieben Facebook, Instagram, Twitter & Co. und wissen genau welche Taktiken hier für langfristige und nachhaltige Ergebnisse sorgen. Übrigens: meinen Kaffee trinke ich immer schwarz und freie Minuten gehören voll und ganz meiner kleinen Familie zuhause.